Urlaub im Schwarzwald wird immer beliebter, und dies hat auch seine Gründe!

In der heutigen Zeit ist wird immer weniger ein teurer Flug ins Ausland gebucht, sondern immer mehr Menschen bleiben in Deutschland, um ihren Urlaub zu verbringen. Dies hat unterschiedliche Gründe, zum einen ist diese Art des Urlaubs günstiger, zum anderen kann Zeit gespart werden. Viele merken zudem immer häufiger, dass Deutschland selbst sehr schöne Urlaubsregionen aufweist, und damit liegen sie absolut richtig! Eines der Urlaubsziele in Deutschland, das sich immer größerer Beliebtheit bei allen Altersklassen erfreut, ist der Schwarzwald. Urlaub im Schwarzwald ist angesagt und auch immer mehr jüngere Urlauber zieht es in die Region. Aber weshalb liegt Urlaub im Schwarzwald im Trend?

Warum ist der Urlaub im Schwarzwald so beliebt?

Zunächst muss sicherlich die wunderschöne Natur angesprochen werden. Denn anstatt großer Industrie ist im Schwarzwald noch sehr vieles sehr ländlich gehalten. Viele kleine Dörfchen reihen sich aneinander, an denen die Zeit scheinbar spurlos vorübergegangen zu sein scheint. Häufig sind hier lediglich ein paar Hundert Einwohner beheimatet. Für diejenigen, die die Region zu Fuß erkunden möchten, hat das höchste Mittelgebirge Deutschlands ebenfalls allerhand zu bieten. Zahlreiche Wanderwege führen die Urlauber an idyllischen Seen und einzigartigen Aussichten vorbei. Für eine Stärkung sorgen hier zahlreiche Gaststätten, in denen Urlauber mit Köstlichkeiten der regionalen Küche verwöhnt werden. Auch die Nähe zum Bodensee macht den Urlaub im Schwarzwald sehr beliebt. Aufgrund der Nähe zum Bodensee bietet sich ein Tagesausflug zum Beispiel auf die Insel Mainau definitiv an. Wer die Natur liebt und einen ruhigen Urlaub verbringen will, ist in der Schwarzwald-Region also genau richtig. Auch im Winter strömen zahlreiche Touristen in den Schwarzwald, um zum Beispiel Ski oder Snowboard zu fahren. Gerade die Ferienorte Schönwald, St Georgen, Unterkirnach, Furtwangen und Schonach liegen bei Urlaubern hoch im Kurs.

Schöne Ausflugsziele im Südschwarzwald

Der Schwarzwald ist groß und erstreckt sich insgesamt auf 6.009,2 km². Keine Frage, dass sich, möchte man seinen Urlaub im Schwarzwald verbringen, die Frage stellt, wo genau man die schönste Zeit des Jahres verbringen sollte. Eine Region, die tatsächlich alles bieten kann, was man von einem Urlaub erwartet, ist der Südschwarzwald. Hier sind es gerade die weiter oben bereits angesprochenen Städte und Gemeinden Schonach, Schönwald, Furtwangen, Unterkirnach und St. Georgen, die nicht nur selbst durch ihre idyllische Lage bestechen, sondern auch idealer Ausgangspunkt sind für eine Fülle an Freizeitaktivitäten, und dies zu jeder Jahreszeit!

Schonach

Schonach, auch bekannt als das Skidorf Nummer eins im Schwarzwald, ist seit dem Jahr 1972 ein anerkannter beliebter Luftkurort. Bekannt ist Schonach vor allem auch dadurch, dass Profisportler der Nordischen Kombination hier jedes Jahr einen Wettkampf abhalten. Bei dieser Sportart werden zwei unterschiedliche Disziplinen zusammengefasst: Skispringen und Skilanglauf. In der Zeit, in der die Wettkämpfe stattfinden, erfreut sich das Dorf vieler begeisterter Skifans. Weitere Attraktionen in Schonach sind die weltgrößte Kuckucksuhr, die auch von innen betrachtet werden kann, sowie eine der größten mechanischen Weihnachtskrippen. Schonach ist das perfekte Urlaubsziel  im Schwarzwald für Sport-Urlauber aber auch für solche, die die Region erkunden und die Ruhe genießen wollen.

Furtwangen

Furtwangen, das auf einer Höhe von 850 bis 1150 Metern gelegen ist, bietet aufgrund des Berges Brend eine sehr schöne Sicht von 1149 Metern auf den Schwarzwald. Zudem ist hier der längste Quellzufluss der Donau, die Breg, zu finden. Auch für sein sehr reichhaltiges Sportangebot ist Furtwangen bekannt. Die Urlauber und Besucher können unter anderem Wandern, Radfahren, Schwimmen, Angeln, Tennis, Reiten und vieles mehr. Urlaub im Schwarzwald bedeutet also nicht nur, die wunderschöne Natur zu erkunden, sondern kann auch bedeuten, sich sportlich zu betätigen!

St. Georgen

St. Georgen ist mit 13.000 Einwohnern einer der größten Orte des Südschwarzwalds. St. Georgen liegt an der sogenannten Schwarzwaldbahn. Für die Besucher sind zahlreiche Wanderwege vorhanden, zum Beispiel zu einer der Aussichtsplattformen, die einen beeindruckenden Blick bieten. Urlaub in St. Georgen eignet sich vor allem für Menschen, die Aktivurlaube mögen und dennoch nicht zu idyllisch untergebracht sein wollen, da St. Georgen schon etwas größer ist als die oben beschriebenen Orte. Genau wie in allen anderen Orten und Städten des Südschwarzwalds finden sich auch in St. Georgen zahlreiche Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen in allen Preisklassen.

Schönwald

Schönwald liegt auf einer Höhe von 1000 Metern über dem Meer und wird als heilklimatischer Luftkurort bezeichnet. So soll die Luft in dem Ort für die Kräftigung und die Heilung sorgen. Hier wurde zudem vor rund 250 Jahren die Schwarzwälder Kuckucksuhr von dem Uhrenmacher Franz Ketterer erfunden. Schönwald eignet sich sowohl für Aktivurlauber, aufgrund seines ausgewogenen Sportangebotes und der Wandermöglichkeiten, als auch für einen Romantikurlaub zu zweit.

Wie zu erkennen ist, lohnt sich ein Urlaub im Schwarzwald für nahezu jeden, der die Natur liebt, sich körperlich betätigen will und außerdem noch Sehenswürdigkeiten erkunden möchte.

Reisedaten