Anreise mit der Schwarzwaldbahn

Alle Wege führen ins Ferienland - individuell mit dem Auto oder mit anderen Verkehrsmitteln. Von den Bahnstationen in Triberg und St.Georgen verkehren Linienbusse in alle Orte des Ferienlands.

Nutzen Sie unseren Anreiseplaner

NEU RIT-SchwarzwaldTicket

Mit dem RIT-Schwarzwaldticket in den Schwarzwald und zurück – bereits ab 69 €.

RIT-SchwarzwaldticketBereits ab 69,00 EUR (mit BahnCard bereits ab 54,00 EUR) gelangen Sie in den Schwarzwald und wieder zurück. Sie sparen bares Geld!

Hier klicken und kostenlose Platzreservierung in der Schwarzwaldbahn sichern >>

Einzige Voraussetzung: Die RIT Fahrkarte ist ausschließlich in Verbindung mit einem touristischen Arrangement aus dem Schwarzwald (mind. eine Übernachtung) gültig. Mit dem RIT-SchwarzwaldTicket haben Sie eine optimale Ergänzung zu unserem Freifahrschein vor Ort, der "KONUS"-Gästekarte. So können Sie beispielsweise mit dem ICE von Frankfurt/Main nach Triberg oder St.Georgen und zurück (ICE ab/bis Freiburg) für 69,00 Euro pro Person (statt 128 EUR) reisen und vor Ort täglich sämtliche Busse, Regionalbahnen und Straßenbahnen kostenfrei nutzen.



Das RIT-Schwarzwaldticket können Sie hier buchen >>

Die legendäre Schwarzwaldbahn

Sie ist eine der schönsten und technisch interessantesten Bahnstrecken Deutschlands. Die Schwarzwaldbahn verbindet Offenburg in der Ortenau und Singen am Hohentwiel auf einer 149 km langen Strecke quer durch den Schwarzwald. Vorbei an Weinbergen, inmitten grüner Wiesen entlang der Kinzig, führt sie von Offenburg beginnend in das immer enger werdende Kinzigtal.

Ab Hornberg beginnt dann der äußerst reizvolle Abschnitt der Bahnstrecke, der als Meisterleistung der Ingenieurskunst gilt. Kühne Kurven und finstere Tunnels führen die Züge durch die Schwarzwaldhöhen, hinauf bis auf 832 Meter (St.Georgen). Der geniale badische Ingenieur Robert Gerwig schaffte es mit seiner 1873 vollendeten Schwarzwaldbahn, die Höhen des Schwarzwaldes zu überwinden. In ihren vielen Kehren schlängelt sich die Eisenbahnlinie an den Hängen entlang und fügt sich harmonisch in das Landschaftsbild ein. Es sind nicht nur die 39 Tunnels, die die Schwarzwaldbahn zu einer einzigartigen Gebirgsbahn macht. Mit zwei Kehrschleifen wird ein Höhenunterschied von rund 670 Metern und eine maximalen Steigung von 20 Promille überwunden.

Dadurch ist die Schwarzwaldbahn eine der bekanntesten, und Vorbild vieler anderen Gebirgsbahnen der Welt geworden, so z.B. bei der Gotthard-Strecke in der Schweiz. Die Schwarzwaldbahn wurde in zwei Modellbahnanlagen in Hausach und im Schwarzwaldmuseum Triberg nach realem Vorbild nachgebaut. Der Dreibahnenblick bei Triberg zeigt „an Ort und Stelle“ beeindruckend den Schienenverlauf der Schwarzwaldbahn. Sonderfahrten mit der Schwarzwaldbahn in historischem Wagenmaterial sowie mit der historischen Dampflok gibt es mehrmals pro Jahr.

Erleben Sie die Schwarzwaldbahn, bei ihrer Anreise, auf einer Sonderfahrt oder als Betrachter von „Außen“, am Dreibahnenblick oder der Schwarzwaldbahnmodellanlagen.

Reisedaten

Bei uns sind sie kostenlos im Nahverkehr unterwegs

Die "KONUS"-Gästekarte macht es möglich. Keine zusätzlichen Kosten für den öffentlichen Nahverkehr, freier Eintritt in Museum oder Freibad. Erleben Sie das Ferienland Schwarzwald ohne Extra-Kosten!

Die original Schwarzwaldbahn

Die original Schwarzwaldbahn im Ferienland