Langlaufen im Schwarzwald

Der Langlauf Sport erfreut sich heutzutage immer größerer Beliebtheit. Statt wie beim Ski immer nur hangabwärts zu fahren, bewegen Sie sich beim Langlauf besonders durch Rückstoß auch horizontal oder bergauf auf beziehungsweise durch den Schnee. Meist werden dafür speziell präparierte Loipen genutzt. Ob im klassischen, gemütlichen Stil zur Erholung und Entspannung oder als ehrgeiziges, sportliches Skaten – im Schwarzwald finden passionierte Langläufer ideale Bedingungen. Darüber hinaus ist das Langlaufen auch noch überaus gesund. Das Langlaufen ist sehr gelenkschonend und trainiert zahlreiche einzelne Muskelpartien des Körpers. Der aus dem Norden stammende Skisport ist demnach ein perfektes Ausdauer- sowie Krafttraining und eine der gesündesten Sportarten überhaupt.

Langlaufen im Schwarzwald

Als besonders populäres Ziel für das Langlaufen gilt der Schwarzwald. Hier gibt es über 2.000 km Loipen sowie zahlreiche Nachtloipen, die allesamt durch atemberaubend schöne Landschaften führen. Es ist also nicht verwunderlich, dass immer mehr Langlauf-Fans ihren Urlaub im Schwarzwald verbringen, um hier in einzigartiger Umgebung ihr Hobby auszuüben. Selbstverständlich sind die Loipen im Schwarzwald sehr gut ausgebaut. Alle Langlauf Loipen im Schwarzwald führen durch eine traumhafte Naturlandschaft. Die Loipen verlaufen häufig querfeldein, sodass Langlauf-Begeisterte auch versteckte Orte entdecken können, die sie im Sommer nicht erreichen. Das Langlaufen im Schwarzwald ist ein wahres Paradies für die Fans des Schneesports. Die beliebte Wintersportart ist dabei besonders im Südschwarzwald weit verbreitet. Hierbei bieten die Städte Furtwangen, St. Georgen, Schönwald sowie Schonach besonders viele Loipen und zahlreiche Pisten für die alpine Abfahrt. Langlaufen im Schwarzwald eignet sich hier im Übrigen sowohl für Einzelne, Paare sowie für die gesamte Familie und verspricht ein unvergessliches Urlaubserlebnis.

Furtwangen

Mit zwischen 850 Höhenmetern und 1.150 Höhenmetern ist Furtwangen die höchst gelegene Stadt Baden-Württembergs. Durch die vielen Freizeit- und Aktivitätsmöglichkeiten im Sommer sowie im Winter sind die Stadt und ihre Umgebung stets gut besucht und erfreuen sich einer großen Popularität bei Urlaubern aus ganz Deutschland. Im Winter kommen Langläufer in Furtwangen voll auf ihre Kosten, denn die gewundenen Loipenstrecken durch die Wälder verlaufen einzigartig. Eine tolle Sehenswürdigkeit der Stadt ist übrigens das Uhrenmuseum, das bei einem Winterurlaub im Schwarzwald unbedingt besucht werden sollte.

Langlaufen in St. Georgen

Die Bergstadt St. Georgen eignet sich ebenfalls optimal als Ausgangspunkt zum Langlaufen im Schwarzwald. Mit einer Fläche von ungefähr 60 Quadratkilometern bildet sie die größte Gemeinde im Ferienland Schwarzwald. Zahlreiche Hotels und Ferienwohnungen in St. Georgen eignen sich für die Unterkunft von Pärchen und Familien und verströmen eine malerische Atmosphäre. Rund um die Stadt gelegen, befinden sich tolle Winterwanderwege sowie sehr gut ausgebaute Loipenstrecken zum Skilanglaufen.

Schönwald: zu jeder Jahreszeit in ideales Urlaubsziel

In einem Hochtal zwischen Furtwangen und Triberg gelegen, ist die Gemeinde Schönwald von zahlreichen Wiesen, Weiden und Tannenwäldern umgeben, die gemeinsam eine eindrucksvolle Landschaft bilden. Schönwald bietet die optimalen Voraussetzungen zum Wandern, Radfahren, Skifahren und natürlich auch zum Langlaufen. Urlauber können in dieser Region unvergessliche Tage verbringen und die herrliche Natur genießen, gleich zu welcher Jahreszeit!

Das Skidorf Schonach

Schonach gilt als das beliebteste Skidorf im ganzen Schwarzwald und erfreut sich an hohen Besucherzahlen. Begeisterte Wintersportler können die Region optimal erkunden und steile Skipisten hinunterfahren oder querfeldein angelegte Langlauf-Loipen aktiv nutzen.

Wie man sieht, wer im Schwarzwald Langlaufen möchten, dem bieten sich die verschiedensten Ziele und Ihrem ersten Winterurlaub im Schwarzwald werden sicherlich noch viele weitere folgen!

 

Reisedaten